Wissenwerte Fakten über den Instagram Algorithmus

Hast du die Funktionsweise des Instagram Algorithmus einmal verstanden, ist es gar nicht mehr so schwer, ihn für dich zu nutzen. Zwar ist das Insta-Game nicht einfacher geworden, aber mit ein paar Kniffen durchaus zu bewältigen.

 

Seit über einem Jahr gibt es den Instagram Algorithmus nun schon. Seither ist auf der Timeline nichts mehr wie es war. Die Bilder und Videos werden nach Relevanz angezeigt und nicht mehr in einer chronologischen Reihenfolge. In Anbetracht der Tatsache, dass User immer mehr Accounts folgen, musste ein Algorithmus allmählich her, um die Übersicht nicht zu verlieren. Doch sind auch heute noch viele Instagrammer ziemlich unglücklich mit der Neusortierung des Contents. Irgendwie aber muss man miteinander klarkommen, denn Eines steht fest: Der Algorithmus ist gekommen, um zu bleiben. Aber wie funktioniert er überhaupt? Wie beeinflusst er die Performance meiner Beiträge und wie kann ich ihn für mich nutzen?

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Social-Media-Auftritt von Unternehmen ist Marketing und Imagepflege

Laut einer repräsentativen Umfrage des Bitkom setzen die meisten Unternehmen ihren Social-Media-Auftritt für die Werbung ein. Dabei behalten sie meist das eigene Image und das ihrer Produkte im Auge. 

In den meisten Firmen dient die eigene Präsenz bei Social-Media-Plattformen dem Marketing oder dem Personalwesen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie des Branchenverbands Bitkom. 96 Prozent der Befragten setzen die Netzwerke für die Werbung ein, in dessen Rahmen 73 Prozent redaktionelle Beiträge online stellen, 58 Prozent herkömmliche Anzeigen schalten und 43 Prozent auf Veranstaltungen hinweisen. Ferner treten 39 Prozent so in direkten Kontakt mit ihren Kunden.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

User vertrauen Influencern

Dies zeigt eine aktuelle Studie der Berliner Influencer Marketing-Plattform und - Software Influry zur «Bedeutung von Influencer Marketing in Deutschland 2017». Erste Ergebnisse wurden jetzt vorab veröffentlicht.

 

Während die Branche intern noch um Standards und Markttransparenz ringt, sind die Konsumenten schon weiter: Empfehlungen von Influencern, YouTubern, Instagrammern & Co. überzeugen die Nutzer in Deutschland. Sie bescheinigen Influencern eine hohe Glaubwürdigkeit und fühlen sich bei Produktpräsentationen gut informiert. 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mit nachhaltigen Methoden zu mehr Followern auf Instagram

Instagram lebt vom User Engagement. Hast du die Plattform einmal richtig verstanden und weißt, wie sie funktioniert, ist es ein Leichtes hier mehr Erfolg zu haben und Follower schnell zu generieren.

 

Accounts, mit einer ansehnlichen Community weisen nachstehende Gemeinsamkeiten auf:

 

  • Poste regelmäßig: täglich etwa ein- oder zweimal
  • Sei auf der Plattform aktiv und interagier regelmäßig mit anderen
  • Durch den Feed zieht sich ein roter Faden, sei es aufgrund der konstanten Farbgebung oder der Fotos selbst.

Im Weiteren gehen wir auf die grundlegenden Maßnahmen ein, die du anwenden kannst, um auf eine nachhaltige Art und Weise eine Community aufzubauen.

mehr lesen 0 Kommentare

10 Fehler, die dir deine Social Media Fans nicht verzeihen

Mit Social Media kannst du viel gewinnen, aber auch viel falsch machen. Diese Fehleranalyse hilft dir dabei, alles richtig zu machen. Die Präsenz von Unternehmen auf Social Media Plattformen ist mittlerweile selbstverständlich. Doch positive Effekte wie eine verbesserte Kundenbindung, eine Erhöhung des Bekanntheitsgrades oder die Aufwertung des Markenansehens lassen sich nicht ohne Aufwand und Kenntnisse erzielen. Unter Umständen verschlechtern sich diese Faktoren sogar noch durch Fehlverhalten beim Social Media Marketing. Da Fehler euch Fans und Reichweite kosten können, solltet ihr folgende Fehler vermeiden. 

mehr lesen 0 Kommentare

Messanger Ads - jetzt weltweit verfügbar

Messenger Ads sind jetzt weltweit verfügbar. Nach vielversprechenden Tests weitet Facebook die Beta-Version aus. Ab sofort bieten wir Unternehmen weltweit die Möglichkeit, das Facebook-Targeting zu nutzen, um ihre Reichweite auszudehnen und Menschen auch über den Messenger zu erreichen. 

Mit diesem neuen Tool können Unternehmen jeder Größe wichtige Verbindungen zu bestehenden und potenziellen Kunden aufbauen. Jeden Monat verwenden über 1,2 Milliarden Menschen den Messenger. Dies ermöglicht Marketern, die Reichweite ihrer Kampagnen auszudehnen und bessere Ergebnisse zu erzielen. Führe Dein Unternehmen zum Erfolg und integriere Massanger Ads in Deine Kampagnen. Wir helfen gerne... Kontakt

mehr lesen

7 Psychologie Tipps die auf das Unterbewusstsein abzielen

Unser Gehirn nimmt in einem Zeitalter zu vieler Entscheidungen oft lieber die Abkürzung und folgt unterbewussten Mustern. Diese kannst du dir zunutze machen.

 

In der heutigen Zeit wird es immer schwieriger, seine Zielgruppe mit einer Botschaft zu erreichen. Die Aufmerksamkeitsspannen sinken und die User sind bereits übersättigt von dem stetigen Input. Also werden Entscheidungen zunehmend unterbewusst getroffen. Reaktionen erfolgen reflexartig und das Gehirn nimmt somit lieber die Abkürzung, als sich ständig neu entscheiden zu müssen. Das ist der viel einfachere Weg, der sich in der Evolution als sinnvoll erwiesen hat.

 

mehr lesen 0 Kommentare